Gemeinsam retten wir das Meer

Wir möchten unseren Partner HAIR HELP THE OCEANS vorstellen

Heute wollen wir die Zeit mal kurz nutzen, um Euch ein kleines update unseres Vorankommens zu erzählen:  

Aktuell sind wir in 5 Ländern mit ca. 1000 aktiven Partnersalons. Italien, Norwegen und Dänemark werden bald folgen. Anfragen aus Sri Lanka, Albanien & Australien gibt es auch.  

Wir waren in etwa 50 TV-Sendungen, 250 Tageszeitung, 50 Radiointerviews, Zigtausende SocialMediaBeiträgen, Innungsveanstaltungen, Zoom-Meetings usw. aktiv. Unser besprechen ist es, dass Projekt und die Organisation möglichst bekannt zu machen, damit möglichst viele Menschen wissen, wie toll der Rohstoff Haare, aber auch wie wertvoll der Friseurberuf ist.

Paketabholung

Leider haben wir immer wieder Probleme mit DPD, da Pakete nicht abgeholt werden bzw. der Paketdienst mit 3 Paketscheinen auf einmal kommt. Wir haben jetzt zum abholen noch die Alternative geschaffen, dass man selbst zum DPD Dienst geht und sein Paket abgibt. Der Retourenschein kommt von uns und die Kosten für die Rückholung wird von uns getragen. Für denjenigen, der nicht warten möchte oder auch keinen Platz mehr im Salon hat.

Wissenschaftliche Begleitung

Wir haben die Hochschule Magdeburg als auch die Universität Heilbronn für unser Projekt begeistern können. Diese führen mit uns unterschiedliche Tests, Forschungen durch. Sobald wir hier Ergebnisse haben, werden wir Euch auf dem Laufenden halten.

Maschinenbau

Bei unseren Einsätzen mit den Haarschläuchen haben wir die Erkenntnis erhalten, dass die Haarschläuche zwischen 60 cm und 100 cm nicht so optimal für den Einsatz der Feuerwehren, THW usw. sind. Deshalb haben wir eine Maschine in Auftrag gegeben, welche Meterware produzieren kann.

Matters of Trust

Wir sind jetzt ganz offiziell Mitglied von Matters of Trust. Hier sind wir Mitglied eines weltweiten Verbands, welcher sich austauscht um den Einsatz der Haarmatten voranzutreiben und weitere Einsatzgebiete zu finden.

App

Wir sind am planen und konstruieren einer App. Diese soll es für Euch und uns leichter machen, da 95% der gestellten Fragen immer die gleichen sind. Deshalb haben wir uns überlegt, dass in einer App zu bündeln (Paketabholung, Werbemittelbestellung, Updates usw.). Diese wird aber frühestens im 1. / 2. Quartal im Jahr 2023 fertig sein.

Erreichbarkeit / Telefon

Wir hören immer wieder, dass wir nicht seriös sind, da wir keine Telefonnummer abgebildet haben. Wir möchten hier einmal darauf eingehen, warum wir das so handhaben. Da Emidio und Thomas andere Hauptjobs haben, von denen sie Leben, ist die Bearbeitung von Emails wesentlich leichter, da es in den freien Zeitfenstern erfolgen kann. Eine Person dafür einzustellen erschließt sich für uns heute noch nicht, da wir so Kosten verursachen, die wir lieber in die Weiterentwicklung / Aufbau der Organisation stecken.

Jeder der aber ein Telefonat haben möchte, kann uns jederzeit eine Email senden und wir versuchen es dann entsprechend in der freien Zeit zu erledigen.

Vision

Unser Ziel ist es unsere Struktur (wenn komplett fertig) in andere Länder zu übertragen, da es aus unserer Sicht keinen Sinn macht, die Haare von A nach B und dann wieder von B nach A zu transportieren.

ARTE

Bald findet ein Video-Dreh mit ARTE statt. In diesem wird über die französische und die deutsche Organisation berichtet. Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf die Dreharbeiten.

Wie ihr seht arbeiten wir ziemlich viel im Hintergrund und wir wollen hier daran arbeiten, Euch besser zu informieren. Sowohl über unsere SocialMediaKanälen als auch bald über die App.

Zurück zu: Aktuelles